Allgemein Ernährung Newsletter

Nussecken mit Pinienkernen 🧁

ca. für 35 Stück

Zutaten Für den Teig: 🍩

400g Dinkelmehl (Typ 630)

12g Backpulver

1 Prise Salz

2 EL Vanillezucker

100g Zucker

100g Butter, in Stücken

2 Eier

150g Aprikosenkonfitüre (am beten Hausgemacht)

Zutaten Für die Füllung: 🥧

180g, Butter in Stücken

50ml Sahne 🥛

1TL Zimt

1prise gemahlene Vanille

200g Haselnüsse, ganz 🌰

100g Pinienkeren 🎍

200g brauner Zucker 🍬

Zutaten Für die Glasur: 🥛

150g dunkle Kuvertüre 🍫

20g Kakobutter oder Kokosfett 🥥

Zubereitung: 👩‍🍳

Das Mehl, Backpulver, Salz Vanillezucker und Zucker in eine Schüssel geben und vermischen. Die Butterstücke und die Eier dazu geben und zu einem Teig kneten. Den Teig zu einer Kugel formen und auf Frischhaltefolie wickeln. Anschließend für 30minuten im Kühlschrank ruhen lassen. 🥚🧂

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen. 🔥

Die Haselnüsse in einer Pfanne rösten. Im Anschluss die Pinienkerne in der Pfanne rösten. Danach geben Sie die Haselnüsse und die Pinienkeren werden mit der hälfte des braunen Zuckers gemahlen. 🍳

Im Anschluss die Butter mit der Sahne, den Zimt, der Vanille und er anderen hälft des braunen Zuckers in einen Topf geben und bei ca. 100 Grad für 9min. aufkochen lass (dabei das rühren nicht vergessen). Die Nussmischung geben sie ca. nach 7minuten löffelweise dazu. Am Ende alles abkühlen lassen. 🍲

Den Teig in einem Backblech mit Backpapier ausrollen und mit einer Gabel leicht einstechen. Im Anschluss die Konfitüre verteilen. Auf die Konfitüre kommt die Nussmasse. Das ganze für 30minuten auf der Mittleren Schiene Backen. Das ganze danach für 8 Minuten im Offen ziehen lassen. Das Blech für vier Stunden oder über Nacht abkühlen lassen. ❄

Nachdem alles Abgekühlt ist, den Teig in Dreiecke schneiden. 📐

Die Kuvertüre schmelzen und die Dreiecke mit den Ecken in die Schokolade tunken und nochmal trocknen lassen. 🍫

Guten Appetit!!! 😋